FAQ

Allgemein

Warum trennt ihr das Eigelb vom Eiweiß?

Eigelb und Eiweiß werden für die Gastronomie & das Backgewerbe schon seit eh und je voneinander getrennt. Und das ist der Grund: Circa 10 % der gesamtdeutschen Hühnereier sind für den Ei-Verkauf nicht geeignet. Weil beispielsweise die Eier für die Verpackung zu gross oder zu klein sind. Oder die Schale zu dünn ist. Diese 10 % nennt man Randsortiment. Dieses Randsortiment wird für Eiprodukte verwendet. Diese Eier werden aufgeschlagen und zu vier Produkten verarbeitet: flüssiges Eigelb, flüssiges Eiweiss, flüssiges Vollei und pulverisierte Schale. Das Eigelb wird primär von Konditoren & Bäckereien eingekauft. Das Vollei wird für Omelettes in der Hotellerie verwendet. Und die Eischale wird als Mineral-Pulver verkauft (hilft bei Gelenkschmerzen). Tja, und das flüssige Eiweiß wird derzeit hauptsächlich pulverisiert und nach Asien verschifft. Es gibt aber viele Sportler, die bereits heute Hühnereiweiß selber Trennen und das Eigelb und die Schale dann in den Hausmüll schmeissen. Mit Good Eggwhites können wir an zwei Stellen helfen: Zum einen verhindern wir den Übersee-Transport und die damit verbundene Umweltbelastung. Zum anderen vermeiden wir das Wegwerfen des Eigelbs und der Schale. Praktisch, oder?

Kann ich mehrere Pakete an unterschiedliche Adressen verschicken?

Leider nicht. Wir arbeiten dran. Sobald wir dies können, werden wir das auf unserer FAQ-Seite ankündigen.